Allergiebehandlungen

Allergie - eine Überreaktion des gestressten Organismus

Meine naturheilkundliche Behandlung harmonisiert den Organismus soweit, dass er nicht mehr überreagieren muss. Die Behandlung von Allergien erfolgt im Idealfall vor dem Auftreten von Symptomen, also im Winter oder frühen Frühjahr, und je nach dem, welche weitere akuten Allergien eine Rolle spielen. Die Behandlung erfolgt individuell mit Entgiftung, Colon-Hydro Therapie, Darmsanierung, Nahrungsmittel check, chinesische Medizin & Akupunktur, Allergielöschung und Bioresonanz. Je nach Allergieart und Typ wähle ich die passende Methode aus. Folgende Allergiearten können gut behandelt werden: Heuschnupfen, Neurodermitis, Lebensmittelunverträglichkeiten, Kontaktallergien, Asthma, Ekzeme.

Die Entlastung des Immunsystems

Ein großer Teil der Immunzellen und Antikörper befindet sich in den Schleimhäuten, im Nasen-Rachen-Raum, im Urogenitalsystem und im Verdauungssystem, vor allem im Darm. Die Immunfunktion der Darm-Flora wird durch die milchsäurebildende Bakterien erhöht, die Bildung von Botenstoffen steigern die Aktivität der Abwehrzellen und erhöhen die Produktion von Antikörpern. Im Darm werden Immunzellen ausgebildet, die in allen Schleimhäuten des Körpers aktiv werden. Durch eine Aktivierung des Darms z.B. durch Colon-Hydro-Therapie, Vitalstoffen,  Regeneresen, Homöopathie und eine Stärkung der Darmflora mit mikrobiologischen Präparaten kann das Schleimhaut-Immunsystem harmonisiert werden.

NEU: Soforthilfe bei Allergien - Augmentierte Akupunktur nach Dr. Covic

Die augmentierte Akupunktur ist ein von Dr. Covic aus Konstanz entwickeltes Akupunktur-Verfahren, um Allergiker mit akuten allergischen Symptomen Hilfe zu verschaffen (wie Asthma, Hausstauballergie, Heuschnupfen). An der Universität in Freiburg wurde 2008 in einer Doppelblindstudie mit Randomisation bei Allergikern eine signifikante Verbesserung der Symptome beschrieben. Nach Angaben der Universität bessert die Behandlung bei 60 - 70 % der Patienten die Beschwerden ganz oder teilweise.

Die Behandlung wird mittels Elektrostimmulation an bestimmten Blasenmeridian-Punkten am Rücken, neben der Halswirbelsäule, durchgeführt. Die vorherige Anästhesie an den ausgesuchten Punkten ermöglicht es die Behandlung möglichst schmerzfrei durchzuführen. Die Behandlung nach Dr. Covic ist ohne Nebenwirkungen und ab ca.16 Jahren empfohlen.

Die Wirkung setzt entweder sofort oder nach ca. 1-3 Tagen nach der Behandlung ein. Die Methode ist nicht wirksam bei: Einnahme von Cortison, Antihistamin, Antirheumatika sowie Psychopharmaka.

Bitte beachten Sie die Kontraindikationen: Patienten mit Herzschrittmacher, Schwangerschaft und Stillzeit, Zahnspangen, Metallimplantate an den Armen, Kopf und Brustbereich und Kinder/Jugendliche unter 16 Jahren.

REGENERESEN nach Prof. Dr. H. Dyckerhoff

Biologisch aktive Ribonucleinsäuren (RNA) bei Allergien und Infektanfälligkeit
Was sind Regeneresen?
Regeneresen bestehen ausschließlich aus biologisch aktiven Ribonukleinsäuren (RNS). Diese RNS sind wesentliche Bestandteile jeder Körperzelle. Sie sind dafür verantwortlich, daß die im Zellkern gespeicherten >>Bauanweisungen<< für das Wachsen und Erneuern der Zellen und die Ausübung ihrer Funktion korrekt umgesetzt werden. Im jungen und gesunden Organismus sind diese RNS in ausreichender Menge vorhanden.

Eine weitere Wirkung der RNS in den Regeneresen besteht in einer Stärkung der körpereigenenAbwehrkräfte und damit der Widerstandsfähigkeit gegen Infektionen und Allergien. Dies ist eine willkommene Begleitwirkung bei allen Behandlungen mit Regeneresen. Selbstverständlich kann eine Regeneresen-Behandlung auch gezielt zur Abwehrsteigerung eingesetzt werden.

Die Bioresonanz

ist bekannt geworden unter dem Stichwort Allergene löschen. Meiner Ansicht nach reicht es nicht, das bekannte Allergen mit der Bioresonanz-Therapie im Körper zu neutralisieren, sondern es ist immer eine umfassende zusätzliche Konstitutionsbehandlung  und Darmtherapie notwendig

Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin

Bei Allergien wird in jedem Fall das zu Grunde liegende Muster in der Energie des Organismus behandelt, nicht das Allergen ist wichtig, sondern die Reaktion des Körpers. Wenn es gelingt, die Störung vollständig auszugleichen, verschwindet auch das Symptom.

Die Bioresonanztherapie, Akupunktur, Regeneresen und TCM gehört ebenso wie die z.B.. Homöopathie und andere Naturheilverfahren in den Bereich der Erfahrungsheilkunde.  In der Schulmedizin hingegen sind die auf der Homepage beschriebenen Therapieverfahren nicht Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung und auch noch nicht anerkannt.