Erschöpfung - Burnout

Viele Menschen leiden aBurn outus unterschiedlichen Gründen unter Erschöpfung, Stress und Leistungsschwäche. Sie sind es gewohnt, in Beruf und Familie ständig den hohen Ansprüchen gerecht zu werden. Über einen gewissen Zeitraum hinweg können sich Körper und Psyche an die unablässig anfallenden Aufgaben anpassen - bis es zu Störungen kommt, sei es durch Krankheit, Überlastung und Alter. Neben einer begleitenden Therapie durch Heilpflanzen ist es wichtig, die krankmachenden Faktoren zu analysieren, um diese dann ausschalten zu können. Regelmäßiger Sport, ausreichender Schlaf und Entspannung sowie ausgewogene Ernährung können zudem Erschöpfungszustände verhindern und Stress wird wesentlich besser bewältigt.

Meine Behandlungsangebot von Erschöpfungszuständen und Burn-Out geht über pflanzliche Arzneimittel, Homöopathika, Akupunktur, Vitaminaubaukuren LichttherapieRevitalisierungskuren.

 

 

 

 

 

Die Biophotonen Licht-Therapie

Fluss

Die Biophotonen Therapie unterstützt auf sanfte Weise natürliche Vorgänge des Körpers. Die Zellen des menschlichen Körpers kommunizieren durch Licht und unterschiedlichen Lichtfrequenzen miteinander.

Während die Lichtstrahlung gesunder Zellen stark ist, sinkt diese bei kranken Zellen ab.

Die Biophotonentherapie regt die gestörten Zellen wieder an, miteinander zu kommunizieren. Gerne wird die Therapie bei Burnout, Depressionen, Hauterkrankungen, Schlafstörungen, rheumatischen Erkrankungen, Borreliosen und Co Infekte, bakteriellen Erkrankungen und Raucherentwöhnung eingesetzt.

 

 

 

Die Biophoton - Licht Therapie gehört ebenso wie z.B. die Akupunktur und TCM, Homöopathie andere Naturheilverfahren in den Bereich der Erfahrungsheilkunde. In der Schulmedizin hingegen ist  die Biophotonen Licht Therapie nicht Gegenstand der wissenschaftlichen Forschung und auch noch nicht anerkannt.

Akupunktur und TCM 

krperaku

In der Traditionellen Chinesischen Medizin gilt der Köper als zusammenhängendes System, in dem alle Körperteile, Organe und Organsysteme durch Energiebahnen miteinander verbunden sind. Befindet sich der Energiefluss im Gleichgewicht, ist der Mensch gesund. Zur Vorbeugung sowie zur Behandlung von Krankheiten ist Akupunktur und die Kräuterheilkunde eine wissenschaftlich belegte Behandlungsmethode.  Zum Einsatz kommt die Behandlung zum Beispiel bei Erkrankungen und Schmerzzuständen des Bewegungsapparates, Neuralgien, Migräne, Magen-Darm-Störungen, Erkrankungen des Urogenitalbereich, Atemwegs- und HNO-Erkrankungen, Allergien, chronischen Infekten, Schlafstörungen, Suchterkrankungen, Hormonstörungen und Erschöpfungszuständen.

 

Infusionstherapie

Die Behandlung mit Infusionen ist eine besonders intensive Therapie, welche tiefgreifender, schneller und stärker wirkt als eine reine Therapie über Tabletten oder auch durch eine Behandlung mit Spritzen. Durch Intensivkuren mit Infusionen wird bei vielen Beschwerdebildern eine besonders effektive und rasche Verbesserung des Wohlbefindens und der Erschöpfung erreicht.